“KLEINE RETROSPEKTIVE - Arbeiten von 1955 bis 2015”

Friedrich Manfred Lohse vom 30.10. - 20.12.2015

Musikalische Gestaltung: Sebastian Dietrich Zeichner und Maler 1939 geboren in Freital bei Dresden 1949 - 1953 Zeichenunterricht bei Etha Richter 1953 - 1955 Dekorationsmalerlehre 1956 / 57 Privatstudium Landschaftsmalerei bei Hanns Herzing in Niederpoyritz  „Musen-Alm“ 1958 / 59 Fernakademie Karlsruhe 1965 - 1968 Meisterschule für das deutsche Malerhandwerk in München        Diplomabschluss 1968 - 1974 Studium "Freie Malerei und Grafik" an der Akademie der Bildenden Künste München bei Prof. Hermann Kasper / Prof. Rudi Tröger Diplomabschluss Seit 1972 Mitglied der F.M.D.K. im „Kunstsalon“ Haus der Kunst München und Mitglied Gruppe Faktum 2000 - 2014 Mitglied der Münchener Secession   Atelier   1978 - 1988 München - Hirschgartenallee / Leimer Straße 1988 - 1996 Trostberg - Heiligkreuz im alten Pfarrhof im "Rupertiviertel" 1997 - 2007  München - Neuhausen, Winthirstraße Seit 2007 Dresden   Studienreisen   1966 - 1995  Griechenland, Italien und Frankreich 1970 Asien mit Aufenthalten in Japan, Hongkong, Indien, Kambodscha, Pakistan, Afghanistan, Persien, Türkei und Sri Lanka. 1981 Indien, Sri Lanka, Singapur, Malaysia   Kunstpreise   1989 1. Graphikpreis Kunst 1989 von Schwan-STABILO 2008 Verleihung des Münchener Lions-Club-Kunstpreises für 2008   Arbeiten in privatem Besitz u. a. ART COLOGNE durch Galerie Reich Kunstmarkt Köln Kunstmarkt Göttingen Stadt Trostberg, Raiffeisenbank Trostberg Arbeiten in öffentlichem Besitz Städtische Galerie Lenbachhaus, München Staatsgemäldesammlung München Kupferstichkabinett Dresden Stadt Trostberg Gemeinde Rauris (Österreich) Weitere Informationen: www.friedrich-manfred-lohse.de

Bisherige Ausstellungen

letzte Änderung: 28.08.2017