„Liebesfluchten oder Neue Schuhe für Frau Hung“

Lesung mit Peter Prager und Susanne Stahl / Heidrun Richter, Klavier

30. April 2016 um 17 Uhr Doris Dörries Geschichten von Liebe und Leid, von Täuschung und Enttäuschung sind einmalig, teilweise grotesk und alltäglich möglich. Sie ist eine Schriftstellerin, aus deren Werken man – als Mann – unendlich viel darüber erfährt, wie es auf der anderen Seite, nämlich im psycho-physischen Haushalt der Frauen zugeht... Anna Gavalda ist nichts Menschliches fremd, am wenigsten die Liebe. Sie beherrscht das komische wie das ernste Register und trifft stets den richtigen Ton. Ihre Chronik des modernen Alltags ist erheiternd und erbarmungslos zugleich: unser Leben, auf den Punkt gebracht. Schauspieler Peter Prager und Susanne Stahl, die seit vielen Jahren beim MDR als Sprecherin tätig ist, zeigen mit dieser leidenschaftlichen Lesung in der Literatur dieser beiden Autorinnen das Lieben und das Leid zwischen Menschen, zwischen Mann und Frau, im Alltäglichen und im Besonderen. Musikalisch umrahmt wird der Nachmittag von Heidrun Richter am Klavier. Peter Prager wurde in Leipzig geboren. Nach dem Schauspielstudium in seiner Heimatstadt spielte er in Leipzig, Rostock, Altenburg sowie in Würzburg am Theater. Sein Rollenrepertoire ist ungewöhnlich breit gefächert. Daneben steht er als Regisseur und als Schauspieler sowohl vor als auch hinter der Kamera. Kinofilme wie „Mama, ich lebe“, „Maria, ihm schmeckt‘s nicht“, „Finnischer Tango“, „Willenbrock“ und zuletzt „Jesus loves me“, „Heute bin ich blond“ und „Der Koch“ machten ihn auf als Filmschauspieler bekannt. Im Januar 2015 feierte er an der Seite von Wotan Wilke Möhring und Jann Josef Liefers in „Da muss Mann durch“ Erfolge. Darüber hinaus drehte er zahlreiche TV- Produktionen und -Serien wie „SOKO Leipzig“, „Stubbe“, „Der Alte“ und spielte in zahlreichen TV-Produktionen mit. Susanne Stahl genoss eine musikalische Grundausbildung in ihrer Heimatstadt Rostock, bevor sie in Dresdenbei Prof. Heidi Petzold Gesang studierte. Ihre Studien vervollständigte sie bei Brigitte Fassbaender, Peter Schreier und Elisabeth Schwarzkopf und erhielt mehrere Auszeichnungen. Seit 1988 lehrt sie an der Dresdner Musikhochschule. Darüber hinaus arbeitet sie als Moderatorin beim MDR. Heidrun Richter studierte in Weimar und Dresden Klavier und wurde mehrfach national sowie international ausgezeichnet. Seit 1979 lehrt sie an der Dresdner Musikhochschule und wurde 1993 als Professorin berufen. Zwischen 2000 und 2010 war sie zudem Prorektorin der Hochschule.

Lesungen

letzte Änderung: 28.08.2017