„Zwischen den Strömungen – Karlheinz Drechsel – Mein Leben mit dem Jazz“

18.05.2013 - 10.30 Uhr und 20.10.2013 „’Das musst Du alles mal aufschreiben!’, ’Daraus muss ein Buch werden!’ oder ’Dieses Stück Geschichte darf doch nicht verloren gehen!’. Derartige, an meinen Vater gerichtete Sätze habe ich manches Mal gehört. Von Freunden, Musikern, Kollegen. Auch unsere Familie hat immer wieder versucht, ihn zum „Festhalten“ zu animieren. Aber er hat stets abgewinkt und Begründungen gefunden, nicht damit anzufangen, ’seine Jazz-Geschichte’ aufzuschreiben. Es gab immer Wichtigeres: Die nächste Radio-Sendung, einen zu schreibenden Artikel für eine Zeitschrift, ein Konzert, eine Tournee, einen Vortrag…“ So beginnt Ulf Drechsel das Vorwort zur Autobiografie seines Vaters Karlheinz Drechsel, die als Gespräch zwischen Vater und Sohn unter dem Titel „Zwischen den Strömungen – Mein Leben mit dem Jazz“ nun in Buchform vorliegt. „Spannend wie ein Krimi“, bekunden etliche Leser, seien Karlheinz Drechsels Erinnerungen an die Jazzanfänge im Dresden der 30er und 40er Jahre, an die ersten Rundfunkerlebnisse im Berlin der 50er Jahre, an Begegnungen mit vielen Großen der Jazzgeschichte – allen voran Louis Armstrong. Karlheinz Drechsel spricht über seine Bemühungen, dem Jazz unter den kulturpolitischen Prämissen der DDR zur Anerkennung zu verhelfen, über einen verhängnisvollen Aprilscherz, über Auftrittsverbote und heikle Situationen bei der Beschaffung von Schallplatten auf der einstigen Transitautobahn. Er spricht über fast 50 Jahre vor dem Rundfunkmikrofon und über Ausflüge in die Welt des Schlagers, über das „Internationale Dixielandfestival“ in Dresden und über die „Jazz Bühne Berlin“, über die Gräben zwischen Jazztradition und Avantgarde, über Privilegien und Missgunst, Naivität und Stasibespitzelung. Ausschnitte des Buches präsentieren Karlheinz und Ulf Drechsel im Livegespräch Für den besonderen musikalischen Rahmen sorgen “SimmerZwei”, Mitglieder der Dresdner Blue Wonder Jazzband: Gert Müller, Piano und Lutz Käubler, Schlagzeug. Impressionen vom 18.05.2013   Impressionen 20.10.2013 zurück

Lesungen

Buch und Jazz

letzte Änderung: 31.10.2017